Berater oder Verkäufer?

Ist es ein Widerspruch?

Wie sieht es in Ihrem Vertrieb aus? Verkaufen Ihre Mitarbeiter ein Produkt oder sich selbst? Sind sie aggressive Keiler oder doch zurückhaltende Schleimer?

Wenn Sie die Einstellung Ihres Teams kennen, können Sie auch sagen, ob es damit langfristig erfolgreich ist?

Ein Verkäufer mag durch einschüchternde Methoden vielleicht mal ein Produkt an den Mann bringen. Aber bringt er einen Businesskunden dazu, sich bei Bedarf zu melden? Wohl kaum. Der einfühlsame Kollege hingegen führt nette Gespräche, versteht den Kunden, schafft eine positive Stimmung – bringt das Geschäft aber nicht zum Abschluss.

Tel.: +43 732 9025-0
E-Mail: office@vesecon.at

Office

vesecon gmbh & co kg

Ihr Kontakt

Nicht nur die soziale Komponente ist hierbei entscheidend. Auch auf der fachlichen Ebene muss es einfach stimmen. „Fach-Nerds“ werden den Kunden schnell langweilen oder in Verlegenheit bringen – eine verständliche Alltagssprache ist gefragt.

 

Soll man sich also verstellen? Mitnichten. Kunden mögen keine Schauspieler, die dramaturgisch in eine Rolle schlüpfen, um etwas zu erreichen. Genau so wenig mögen sie Menschen, die gefühlsarm wie ein Roboter schematisch ihren Text herunterleiern.

Ob Berater oder Verkäufer, was zählt ist Ehrlichkeit und Authentizität.

Der Vertriebsmitarbeiter der Zukunft ist empathisch, setzt auf seine wahren Stärken, hört zu, versteht und geht auf den Kunden ein. Natürlich ist er völlig überzeugt von dem, was er macht und verkauft. Zu guter Letzt beherrscht er die wesentlichen rhetorischen Kniffe der Argumentation, Gesprächsführung und Verhandlungstechnik.

Nicht jeder ist für den Vertrieb geschaffen – gewisse Interessen und Fähigkeiten braucht es dafür schon. Mit vesecon PROFILES XT zeigen wir die Stärken Ihrer Mitarbeiter auf, machen sie messbar und fördern sie.

vesecon gmbh & co kg | Karl-Leitl-Straße 1 | 4048 Puchenau​ | Tel. +43 732 9025-0 | office@vesecon.at